Where the Streets Have No Name

Special

 

Dienstag, 12. April 2005, 21 Uhr, Top Kino
Rahlgasse 1, 1060 Wien
Kartenreservierungen: 208 30 00

www.topkino.at

 

 

 

 

 

Luukkaankangas

Sunset Boulevard

 



Anonyme Transit- und Arbeitsräume, die das Funktionieren unserer mobilen Gesellschaft garantieren, werden in
Where the Streets Have No Namezu einem visuell eindrucksvollen und kinetischen filmischen Erlebnis reanimiert. Obwohl allen Arbeit ein genaues strukturelles Konzept zugrunde liegt und die FilmemacherInnen ihre Faszination für die wahrnehmungstechnische und ästhetische Erfahrung der Fortbewegung geradzu zelebrieren, bleibt der Aspekt der Vereinzelung und Entfrmdung in den Straßennetzen von Stadt und Land nicht verborgen. (bbu)

 

 

Where the Streets Have No Name


tucker

Bitcrusher

 

 


Thomas Korschil: Sunset Boulevard
A 1991, 16mm, F, 8 min

Harald Holba: Bitcrusher
A 2004, Beta SP(16:9), F, 11 min

Michaela Schwentner: tucker
A 2004, Beta SP, F, 6 min

Dariusz Krzeczek: Luukkaankangas
A 2004, Beta SP, F, 7 min

Ernie Gehr: Side/Walk/Shuttle
USA 1992, 16mm, F, 41 min

 

 

Ein Programm von sixpackfilm.