body trail

 

 

Mittwoch 16. September 2009, 19 Uhr, Top-Kino
Rahlgasse 1, 1060 Wien
Kartenreservierungen: 208 30 00

www.topkino.at

 

 

   





body trail
Speech
Burning Place


Hinterlassen menschliche Bewegungen Spuren, oder bleiben sie doch nur ephemere Gesten?

In sliding whites ziehen Eisläufer ihre eleganten Kreise, prelude zeigt streng kadrierte Bilder von Spaziergängern. Der Körper als Experiment und Material findet sich in CORNERS und body trail wieder, in letzterem baut sich die Spannung durch die Transformation der Körper von immobilen skulpturalen Paketen bis hin zu anarchischen, ziellosen Stadtläufern auf. Akzentuierte, der klassischen Moderne verpflichtete Klaviermusik gibt den digital flüssig aufgeweichten Bildern von Michaela Schwentner eine balletthafte Strenge. In Burning Palace hingegen führen professionelle TänzerInnen in einem plüschigen Hotel ein äußerst sinnlich-komisches Ballett auf, welches die intimen Heimlichkeiten eines solchen Ortes feiert. (Ute Katschthaler)

 

 

body trail




Derek Roberts  CORNERS  2008, 10 min
n:ja  prelude  2008, 4 min
Michaela Schwentner  Speech  2009, 7 min
Eric Siu Chi-man  sliding whites  2003, 8 min
Willi Dorner, Michael Palm  body trail  2008, 8 min
Mara Mattuschka, Chris Haring  Burning Palace  2009, 32 minin


 

 

  Danach Gespräch mit den anwesenden FilmemacherInnen  

   

 

Ein Programm von sixpackfilm