uncertain

 

 

Mittwoch 14. Oktober 2009, 19 Uhr, Top-Kino
Rahlgasse 1, 1060 Wien
Kartenreservierungen: 208 30 00

www.topkino.at

 

 

   


HEIM


Findet sich das Unheimliche in den Bildern selbst eingeschrieben oder produziert es sich ausschließlich aus den Komponenten, aus denen sich ein Film zusammensetzt, also Bildelementen, Tönen und letztlich den erzählerischen Motiven?

Seltsame Himmelerscheinungen, ein bedächtiger Schwenk durch ein unverdächtiges Wohnhaus, der Scan eines schemenhaften Objektes, flüchtige, traumähnliche Bilder aus dem Stadium zwischen Schlaf und Wachzustand: Alle hier versammelten Filme und Videos sind bestimmt von Momenten der Verunsicherung der Wahrnehmung und Irritationen unseres herkömmlichen Verständnisses von Aufzeichnungen.

Ein Programm zum "Geisterhaften" und "Ungewissen" hinter den Bildern, denen immer ein Rest bleibt, der nicht ganz begreifbar ist. (Gerald Weber)

 

 

uncertain




Philipp Lachenmann  SHU (Blue Hour Lullaby)  2007, 12 min
Michaela Schwentner  the_future_of_human_containment  2002, 4 min
Reinhold Bidner  In Transit  2009, 4 min
Phil Solomon  The Exquisite Hour  1989, 14 min
Sabine Marte  GRAS A/B 2004, 4 min
Claudia Larcher  HEIM  2008, 11 min
Billy Roisz  NOT STILL  2007, 10 min
Neil Beloufa  Kempinski  2007, 14 min


 

 

  Danach Gespräch mit den anwesenden FilmemacherInnen  

   

 

Ein Programm von sixpackfilm