Tourprogramm 1

Filmart Takes Position
ALIEN/NATION - Die Filmrolle


16mm oder BetaSP, 55 min.

„Langsam — und gewiß mit Bedacht — sollten wir uns auch der Frage stellen, ob ein expandierender Bewußtseinsmarkt, ein weltweites Marketing von Literatur, Ideen und Kunst nicht auch eine neue, weltweite Verantwortlichkeit für die sozialen und politischen Implikationen unserer ‘privaten’, ganz persönlichen Kreativität miteinschließen.”
(Josef Haslinger)

„Das Fremde ist in uns selbst. Und wenn wir den Fremden fliehen oder bekämpfen, kämpfen wir gegen unser Unbewußtes — dieses >Uneigene< unseres nicht möglichen >Eigenen<” (Julia Kristeva)

FILMART TAKES POSITION versteht sich als Forum für filmkünstlerische Statements sozialkritischer Natur. Aus 172 eingereichten Arbeiten wurden durch eine internationale Jury 15 Filme und Videos aus 7 Ländern zur Filmrolle Alien/Nation zusammengestellt.



Programm:

Mariage Blanc, A/MA 1996, Gustav Deutsch, Farbe, 5 min
Biba-non-biba, B 1994, Hänzel & Gretzel, Farbe, 4 min 30 sek
Dar-el-Beida, A 1996, Tim Sharp, s/w, 2 min 40 sek
Grüezi, CH 1995, Jonas Raeber, Farbe, 2 min 20 sek
Extract, GB 1996, Kristin Mojsiewicz, Farbe, 4 min 15 sek
Ph/r/ases, USA 1995, Sikay Tang, Farbe, 4 min 40 sek
Heimkehr 1941/1996, A 1996, Institut für Evidenzwissenschaft:, Caroline Weihs, Michael Domes, s/w, 5 min
SnapsPotS, A 1996, Kurt Kren, Farbe, stumm, 4 min 45 sek
Zehn kleine Negerlein, D 1992, Jochen Ehmann, Farbe, 1 min 30 sek
Paradigm lost, part I, GB 1995, Shaheen Merali, Farbe, 5 min
Non portare i cani in chiesa, I 1994, Marco Lanza, Farbe, 1 min
Genocides, B 1994, Hänzel & Gretzel, Farbe, 2 min 30 sek
Ich suche nichts, ich bin hier, D 1994, Holger Mader, Farbe, 4 min
Alarm, A 1996, Dietmar Brehm, Farbe, stumm, 1 min 12 sek
Die letzten Bilder der Nacht, A 1994/96, Paul Divjak, Farbe, stumm, 4 min

Preis: 160.- EUR

Bestellen

Verleihbedingungen