Online-Katalog / Bernhard Braunstein / David Gross :

Reisen im eigenen Zimmer
AT / 2006
57 min.

Noch vor dem ersten Bild, erste Worte. Die Stimme raunt schwer Verständliches, Reime aus einer anderen Welt. Das Licht geht an, Gerhard Amanshauser sitzt vor einem großen Mikrofon.
So beginnt Reisen im eigenen Zimmer, mit einer Exposition, die ein Motiv aus dem Genre des Schriftstellerportraits - der Mythos der Stimme und das Ritual des Lesens - aufgreift und ihm neues Leben einhaucht. Dass Amanshausers Zustand – er leidet an der Parkinson´schen Krankheit – dabei eine zentrale Rolle spielt, mag paradox erscheinen. Die Krankheit verzerrt den Sinn des Gesagten und schafft ihre eigene Poesie. Amanshausers Gesang und Fantasien strömen durch den Film, vorbehaltlos und frei. Was wir zu sehen und zu hören bekommen, ist darum nicht einfach ein Portrait eines Schriftstellers bzw. seines Werkes oder eines schwerkranken, alten Mannes oder eines Menschen, der – wie er selbst sagt – aus einer Nazi Familie stammt; Reisen im eigenen Zimmer ist mehr als die Summe all dessen.

Entlang der Biografie Gerhard Amanshausers und einiger Leseproben aus seinem umfangreichen, viel zu wenig bekannten Werk, entsteht ein komplexes Panoptikum rund um seine Person und seine Arbeit. Aufnahmen von Preisverleihungen, Lesungen und Interviews aus der Vergangenheit, altes Super 8 Material (zum Teil Found Footage) sowie traumartige Sequenzen, in denen etwa Amanshauser mit dem Zylinder auf dem Kopf durch seinen Garten tanzt, sind die ästhetischen Multiplikatoren des Films. Hie und da erleben wir beim Zuschauen eine schöne Überraschung oder eine scharfsinnige Einsicht – und schon sind wir verzaubert. Zu bezaubern, so sagte Amanshauser einmal, das sei auch die Aufgabe der Literatur und der Kunst. So erscheinen am Ende jedes Bild und jeder Ton als Produkt einer Amanshauser´schen Entsprechung.

(Sylvia Szely)


Reisen im eigenen Zimmer ist das Porträt des Salzburger Schriftstellers Gerhard Amanshauser. Der 1928 geborene Dichter leidet seit über 12 Jahren an Parkinson. Wenn er noch ein Buch schreiben könnte, würde es - wie er selbst sagt - "Reisen im eigenen Zimmer" heißen.

(Produktionsnotiz)

Ein Film von:
- Bernhard Braunstein
- David Gross

Kategorie:
- Dokumentarfilm

Orig.Spr.:
- Deutsch

Available Prints:
- Betacam SP PAL
- Betacam SP PAL

Preis: 140 EUR

Bestellen

Verleihbedingungen

more on Austrian Independent Film & Video Database:
- Credits
- Festival placements
- Texte und Bilder
- Biographie: Bernhard Braunstein
- Biographie: David Gross