nächste Einreichtermine

für neue Filme/Videos:
Montag, 12. September 2016
Montag, 14. November 2016

Infos zur Einreichung

INDEX-DVD

NEUERSCHEINUNG !!!!
INDEX-DVD Nr.45: GUSTAV DEUTSCH – Not Home. Picturing the Foreign
Gustav Deutschs bemerkenswertes ´Kino der Orte´ mit klassischen Arbeiten wie “Augenzeugen der Fremde” als auch faszinierenden Miniaturen aus den letzten 10 Jahren: kleine Meisterwerke der Beobachtung und des Blicks!
Ab sofort erhältlich bei INDEX-DVD

VoD - gratis-online im August 2016 bei FLIMMIT

“Das Ziel von Fahrtwind ist es, sich auf den „ersten Blick“ in die Welt zu verlieben. “- So Regisseurin Bernadette Weigel über ihren preisgekrönten Erstlingsfilm (u.a. Grosser Diagonale-Preis Dokumentarfilm 2013). Fahrtwind ist ein Reisefilm im ursprünglichsten Sinne, “ein buntes Mosaik aus Lebensfreude, Neugier und dem Vertrauen darauf, dass alles was kommt, willkommen ist.” (Birgit Flos) Viel Vergnügen !

Sixpack Newsletter
Michael Palms CINEMA FUTURE feiert seine Uraufführung in Venedig

sixpackfilm freut sich, die Weltpremiere des neuen herausragenden Dokomentarfilms Cinema Futures von Michael Palm bei den 73. Filmfestispielen von Venedig ankündigen zu können. Michael Palm präsentiert seinen lang erwarteten Essay über die Zukunft des Films, der Archive und des Kinos am Freitag, den 2. September im Sala Casino am Lido um 17.00. Mehr zum Film

BREAKING GROUND @ Tel Aviv & Jerusalem

Fünf Programme der umfangreichen Retrospektive zur Geschichte der österreichischen Filmavant-garde unter dem Titel BREAKING GROUND machen in Israel Station. Ab 31. August in der Cinemathek in Tel Aviv, ab 1. September in der Cinemathek Jerusalem

SONNENFLECKEN von Barbara Albert am 19.August in ARTE-TV

Barbara Alberts betörender Kurzfilm Sonnenflecken aus dem Jahr 1998 wird am Freitag, den 19.August in der Reihe Kurzschluss des Kultursenders ARTE-TV ausgestrahlt. Gemeinsam mit einem Kurzportrait der Regisseurin anläßlich der Dreharbeiten zu ihrem aktuellen Spielfilm “LICHT” (Geyrhalter Production)

FID 2016 : Preis und Lobende Erwähnung für Selma Doborac

Nach Diagonale (Bestes Sounddesign Dokumentarfilm) und Crossing Europe (Local Artist Award) wurde Selma Doboracs Debutfilm Those Shocking Shaking Days auch bei seiner internationalen Premiere bei der FID-Marseille mit zwei Auszeichnungen bedacht, nämlich mit dem Prix George de Beauregard Interational als auch mit einer Mention Spéciale der Jury der First-Film-Competition. Wir gratulieren ganz herzlich!

sixpackfilm @ FID-Marseille 2016

Erfreuliche Nachrichten: Those Shocking Shaking Days, Selma Doboracs mehrfach ausgezeichneter Essayfilm zur Frage der “Darstellbarkeit von Krieg” wird bei der bevorstehenden FID-Marseille (12.-18.7.2016) im Wettbewerb seine internationale Premiere feiern.
Weitere sixpackfilme im Programm der FID 2016: SELF von Claudia Larcher, das Langzeitprotrait Max Turnheim von Friedl von Gröller sowie These Walls were built by Donald Judd von Sasha Pirker.

sixpackfilm @ Karlovy Vary IFF 2016

Wir freuen uns über die Auswahl an sixpack-Filmen zum kommenden Internationalen Film Festival Karlovy Vary (1.-9.7.2016): Lampedusa von Peter Schreiner, jüngst mit Hauptpreisen in Belgrad und beim Vatikan Film Festival ausgezeichnet, läuft ebenso wie Vintage Print (Siegfried Fruhauf) als auch In, Over & Out (Sebastian Brameshuber) in der Imagina-Sektion, Luz Olivares Capelles Wald der Echos in der Schiene Future Frames: Ten New Filmmakers to Follow

Auszeichnungen beim Chicago Underground Film Fest

…und wieder erfreuliche Festival-news: Das renommierte Chicago Underground Film Festival vergibt den Award for Best Photography an Vintage Print von Siegfried Fruhauf, Joerg Burgers Focus on Infinity erhielt eine lobende Erwähnung für “astounding cinematography and locations” – Herzliche Gratulationen Joerg und Siegfried !

Lampdusa gewinnt beim Filmfestival in Innsbruck

Erfreuliche Nachrichten: Peter Schreiners jüngster Film Lampedusa gewann beim aktuellen “Internationalen Film Festival Innsbruck“http://iffi.at/index.php/iffi-preistrager-2016/ den Dokumentarfilmpreis der Stadt Innsbruck – Wir gratulieren Peter Schreiner und seinem Team aufs Herzlichste !

on air: ARTE-Spezial zum Österreichischen Animationsfilm inklusive Kurzportrait sixpackfilm

ARTE Kurzschluss-Magazin widmet dem österreichischen Animationsfilm mit vier gezeigten Arbeiten sowie einem Portrait Paul Wenningers und einem Beitrag zu sixpackfilm einen besonderen Schwerpunkt. Vier Filme werden in dem Rahmen zur Gänze ausgestrahlt: Uncanny Valley (Paul Wenninger), Achill (Gudrun Krebitz), Walzerkönig (Adnan Popovic), Copy Shop (Virgil Widrich). Das alles am Freitag, den 10. Juni 2016, um 23.40 auf ARTE-TV (nach der EURO-Eröffnung!)
ARTE KURZSCHLUSS: Wien und die Welt der Animation

Elisabeth Büttner (30.12.1961 – 28.2.2016)

Wir trauern um Elisabeth Büttner, die nach längerer schwerer Krankheit am letzten Februarsonntag gestorben ist. Sie hat als Kuratorin, Autorin, Wissenschafterin, Mitglied der Auswahlkommission und schließlich des Vorstands seit den frühen 1990er-Jahren mit uns zusammen gearbeitet. Ihre Genauigkeit im Konzipieren und Sprechen, ihre inhaltliche Kompetenz und ihre supervisorischen Qualitäten, ihre Dynamik und ihr Witz werden uns sehr fehlen.

Zehn Jahre Filmförderung. Zahlen – Fakten – Visionen

Im Rahmen der Diagonale 2014 wurde der Bericht zur Studie Zehn Jahre Filmförderung. Zahlen – Fakten – Visionen präsentiert und im Rahmen eines Podiums von Vertreter_innen der Filmbranche interpretiert, daraus Schlüsse gezogen sowie erste Forderungen formuliert.
Der Bericht ist als PDF-Dokument auf der Diagonale-Seite einsehbar: Zehn Jahre Filmförderung

Living Collection
Montag 06.06.2016
19:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus
In Person
Freitag 27.05.2016
21:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus
Special
Mittwoch 04.05.2016
19:00 Uhr
mumok Kino