nächste Einreichtermine

für neue Filme/Videos:
Montag, 13. Juni 2016
Montag, 12. September 2016

Infos zur Einreichung

VIDEO ON DEMAND:

Low Definition Control. Malfunctions #0 – Michael Palms komplexer Filmessay über die Bedeutung von Bildern im Zeitalter allgemeiner Kontrolle, Überwachung und medizinischer Risikoprävention als Film des Monats Juni als gratis online-stream bei Flimmit.com

Wo wir gehen und stehen, werden wir angesehen: In einer Gesellschaft, die Öffentlichkeit primär als Ort von Risiken denkt, hängt von ständiger Beobachtung nahezu alles ab. Deswegen kann man heute in den Innenstädten der entwickelten Länder in kein Sandwich mehr beißen (oder gar einen Koffer herumtragen), ohne dass dies von Kameras aufgezeichnet und von Rasterprogrammen decodiert würde. Low Definition Control ist Science Fiction im buchstäblichen Sinn des Wortes – eine visionäre Vorwegnahme von längst im Gange befindlichen biopolitisch-gouvernementalen Prozessen, in denen die Technik sich in das Verhalten der Menschen so einschreibt, dass nach einer Disziplinar- und einer Kontrollgesellschaft irgendwann eine Gesellschaft körperloser, berechenbarer Schnittstellensubjekte treten könnte.

INDEX-DVD

NEUERSCHEINUNGEN !!!!
INDEX-DVD Nr.44: ERNST SCHMIDT JR – Wienfilm 1896-1976

Erhältlich bei INDEX-DVD
DVD-Präsentation am 6.6.2016 im Metro-Kinokulturhaus mit Live-Konzert Nino aus Wien


FilmmuseumSynemaPublikation
Film Unframed A History of Austrian Avant-Garde Cinema

Sixpack Newsletter
sixpackfilm @ Karlovy Vary IFF 2016

Wir freuen uns über die Auswahl an sixpack-Filmen zum kommenden Internationalen Film Festival Karlovy Vary (1.-9.7.2016): Lampedusa von Peter Schreiner, jüngst mit Hauptpreisen in Belgrad und beim Vatikan Film Festival ausgezeichnet, läuft ebenso wie Vintage Print (Siegfried Fruhauf) als auch In, Over & Out (Sebastian Brameshuber) in der Imagina-Sektion, Luz Olivares Capelles Wald der Echos in der Schiene Future Frames: Ten New Filmmakers to Follow

Auszeichnungen beim Chicago Underground Film Fest

…und wieder erfreuliche Festival-news: Das renommierte Chicago Underground Film Festival vergibt den Award for Best Photography an Vintage Print von Siegfried Fruhauf, Joerg Burgers Focus on Infinity erhielt eine lobende Erwähnung für “astounding cinematography and locations” – Herzliche Gratulationen Joerg und Siegfried !

Lampdusa gewinnt beim Filmfestival in Innsbruck

Erfreuliche Nachrichten: Peter Schreiners jüngster Film Lampedusa gewann beim aktuellen “Internationalen Film Festival Innsbruck“http://iffi.at/index.php/iffi-preistrager-2016/ den Dokumentarfilmpreis der Stadt Innsbruck – Wir gratulieren Peter Schreiner und seinem Team aufs Herzlichste !

on air: ARTE-Spezial zum Österreichischen Animationsfilm inklusive Kurzportrait sixpackfilm

ARTE Kurzschluss-Magazin widmet dem österreichischen Animationsfilm mit vier gezeigten Arbeiten sowie einem Portrait Paul Wenningers und einem Beitrag zu sixpackfilm einen besonderen Schwerpunkt. Vier Filme werden in dem Rahmen zur Gänze ausgestrahlt: Uncanny Valley (Paul Wenninger), Achill (Gudrun Krebitz), Walzerkönig (Adnan Popovic), Copy Shop (Virgil Widrich). Das alles am Freitag, den 10. Juni 2016, um 23.40 auf ARTE-TV (nach der EURO-Eröffnung!)
ARTE KURZSCHLUSS: Wien und die Welt der Animation

Elisabeth Büttner (30.12.1961 – 28.2.2016)

Wir trauern um Elisabeth Büttner, die nach längerer schwerer Krankheit am letzten Februarsonntag gestorben ist. Sie hat als Kuratorin, Autorin, Wissenschafterin, Mitglied der Auswahlkommission und schließlich des Vorstands seit den frühen 1990er-Jahren mit uns zusammen gearbeitet. Ihre Genauigkeit im Konzipieren und Sprechen, ihre inhaltliche Kompetenz und ihre supervisorischen Qualitäten, ihre Dynamik und ihr Witz werden uns sehr fehlen.

Zehn Jahre Filmförderung. Zahlen – Fakten – Visionen

Im Rahmen der Diagonale 2014 wurde der Bericht zur Studie Zehn Jahre Filmförderung. Zahlen – Fakten – Visionen präsentiert und im Rahmen eines Podiums von Vertreter_innen der Filmbranche interpretiert, daraus Schlüsse gezogen sowie erste Forderungen formuliert.
Der Bericht ist als PDF-Dokument auf der Diagonale-Seite einsehbar: Zehn Jahre Filmförderung

Special
Montag 06.06.2016
19:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus
In Person
Freitag 27.05.2016
21:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus
Special
Mittwoch 04.05.2016
19:00 Uhr
mumok Kino