nächste Einreichtermine

für neue Filme/Videos:
Montag, 15. Juni 2015
Montag, 14. September 2015

Infos zur Einreichung

VIDEO ON DEMAND:

Low Definition Control. Malfunctions #0 – Michael Palms komplexer Filmessay über die Bedeutung von Bildern im Zeitalter allgemeiner Kontrolle, Überwachung und medizinischer Risikoprävention als Film des Monats Juni als gratis online-stream bei Flimmit.com

Wo wir gehen und stehen, werden wir angesehen: In einer Gesellschaft, die Öffentlichkeit primär als Ort von Risiken denkt, hängt von ständiger Beobachtung nahezu alles ab. Deswegen kann man heute in den Innenstädten der entwickelten Länder in kein Sandwich mehr beißen (oder gar einen Koffer herumtragen), ohne dass dies von Kameras aufgezeichnet und von Rasterprogrammen decodiert würde.

Sixpack Newsletter
SOMMERKINO in Wien

Wiener Sommerkinos mit reger sixpackfilm-Beteiligung: Einige Empfehlungen:
1. dotdotdot das Open-Air-Kurzfimevent im Schönbornpark im neuen design. u.a. mit Fokus auf die Künstlerin Fiona Rukschcio am 7. August.
2. Kino unter Sternen am Wiener Karlsplatz, besonders empfohlen 2 Filme von Sebastian Brameshuber am Freitag, 10. Juli.
3. FRAMEOUT, das Sommer-Open-Air-Festival im MuQua, u.a. mit einer Personale Katrina Daschner am 28.August (in Kooperation mit FC Gloria) und der Wienpremiere von O Que Resta von Jola Wieczorek im Rahmen des Architekturschwerpunktes am 21. August. Don’t miss!

sixpackfilm @ FID Marseille und Karlovy Vary IFF 2015

Grosse Präsenz österreichischer Fime aus dem sixpackfilm-Verleih mit einigen internationalen Premieren bei den kommenden Festivals in Marseille und Karlovy Vary. Im Programm der FID Marseille finden sich Pawel & Wawel (K. Kaszmarek), Buildings (J. Hammel), Waldszenen (A. Krautgasser) sowie Exhibition Talks (L. Schreiber; S. Pirker); Karlovy Vary IFF zeigt in deren Section Imagina Back Track (V. Widrich), Twelve Tales Told (J. Lurf) sowie THE (B. Rosz, D. Kovacic)

Schattenboxer erhält Auszeichnung in Edinburgh

Ahmet Simsik wurde beim Edinburgh Film Festival für seine überzeugende Darstellung in Jannis Lenzs Schattenboxer mit einer Lobenden Erwähnung der Jury bedacht. Gratulationen an Ahmet und Jannis !

sixpackfilm @ Annecy Animation Film Festival 2015

Mit carte noir von Michaela Grill, Moon Blink von Rainer Kohlberger und Uncanny Valley von Paul Wenninger (Weltpremiere) sind gleich drei Arbeiten aus dem sixpackfilm-Verleih im Wettbewerb des renommierten Animationsfilmfestivals in Annecy (15.-20.Juni 2015) vertreten. Darüber hinaus läuft der abendfüllende Film Eden´s Edge des Künstlerkollektivs O.N.L.S.D. out of competition

Preise für Sebastian Brameshuber und Rainer Kohlberger beim VIS 2015

Herzliche Gratulationen an Sebastian Brameshuber für den Preis als Besten österreichischen Film des VIS Vienna Independet Shorts Festivals für Of Stains, Scrap & Tires und an Rainer Kohlberger, dessen Moon Blink mit dem ASIFA Austria Award ausgezeichnet wurde!
zu den Jurybegründungen

Zehn Jahre Filmförderung. Zahlen – Fakten – Visionen

Im Rahmen der Diagonale 2014 wurde der Bericht zur Studie Zehn Jahre Filmförderung. Zahlen – Fakten – Visionen präsentiert und im Rahmen eines Podiums von Vertreter_innen der Filmbranche interpretiert, daraus Schlüsse gezogen sowie erste Forderungen formuliert.
Der Bericht ist als PDF-Dokument auf der Diagonale-Seite einsehbar: Zehn Jahre Filmförderung

Special
Mittwoch 10.06.2015
19:00 Uhr
mumok-Kino
In Person
Mittwoch 20.05.2015
19:00 Uhr
mumok
Special
Mittwoch 13.05.2015
19:00 Uhr
mumok