Living Collection

Grenzüberschreitungen
Montag 10.12.2018, 19:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus

Der Konflikt zwischen Israel und Palästina wird in The Men Behind
the Wall
mithilfe der Dating-App Tinder ad absurdum geführt.
Inés Moldavsky benützt sie, um Männer auf der anderen Seite der Mauer zu kontaktieren und überschreitet dabei räumliche, politische und genderspezifische Grenzen.
Eine Schengen-Grenze Europas bildete bis zur Mitgliedschaft Ungarns
der Seewinkel am Neusiedlersee, der dortige Einsatz des Bundesheers wurde Aktion Limes genannt. Ralo Mayer (alias wr) stellt den Landschafts- bildern Zitate zur globalen politischen Lage gegenüber. Die Vertreibung der Sudetendeutschen in einem Ort an der bayrisch-tschechischen Grenze hatte dramatische Auswirkungen auf das Leben von Wenzel und Emma. Noch heute zeigt die Nachkriegsgeschichte in Frauentag von Johannes Holzhausen ihre Folgen. (Brigitta Burger-Utzer)


Inés Moldavsky
2018 , 28 min.
wr
2000 -2001 , 23 min.
Johannes Holzhausen
2008 , 35 min.

Tickets: reservierung@filmarchiv.at
oder 01-512 18 03
http://filmarchiv.at