Mozart Enigma (Mozart Minute 10)

Der Film MOZART ENIGMA ist ein ironischer Kommentar zu biografischen Schein-
dokumentationen. Sich das Bild von einem Menschen machen? Ist das überhaupt möglich? Warum nicht zu einer Wahrsagerin gehen; Perücke runter und die Karten gelegt.

Für den Film MOZART ENIGMA stellten wir eine Photomontage her, welche die Züge Mozarts trägt, ihn jedoch mit neuer Frisur und Kleidung zeigt. Das verfremdete Photo wurde einer Wahrsagerin in Wien vorgelegt, die ohne zu wissen, um wen es sich handelt, aus den Karten liest. (Produktionsnotiz)

Orig. Titel
Mozart Enigma (Mozart Minute 10)
Jahr
2006
Land
Österreich
Länge
1 min
Kategorie
Kurzfilm
Orig. Sprache
Deutsch
Untertitel
Englisch
Credits
Regie
Ruth Beckermann
Verfügbare Formate
DCP 2K flat (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,85
Tonformat
Dolby 5.1.
Bildfrequenz
25 fps
Farbformat
Farbe
35 mm (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,66
Tonformat
Dolby Stereo
Bildfrequenz
24 fps
Digital Betacam (Distributionskopie)
Bildformat
16:9
Tonformat
Stereo
Bildfrequenz
25 fps
Festivals (Auswahl)
2006
Rotterdam - Int. Filmfestival