Ann Arbor Filmfestival 2020 - Preise für Billy Roisz und Siegfried Fruhauf

Es gibt auch noch schöne Nachrichten!


Beim wegen Corona ins Netz übersiedelten Ann Arbor Film Festival wurden am Wochenende die Jury-Preise vergeben:

Who’s Afraid of RGB von Billy Roisz wurde mit dem Leon Speakers Award for Best Sound Design ausgezeichnet, THORAX von Siegfried Fruhauf erhielt einen Juror Award. Herzliche Gratulationen – wir freuen uns mit euch!
Die Liste der Preisträger*innen findet sich hier


 

Ann Arbor Filmfestival 2020 - Preise für Billy Roisz und Siegfried Fruhauf

Diagonale 2020 "Die Unvollendete" - online-Auswahl

Am 24. März hätte die Diagonale 2020 in Graz eröffnen sollen. Nach ihrer Absage aufgrund der Pandemie-Erläße stellt sie nun einen Teil ihres Programms auf flimmit.com online: Historische Themenschwerpunkte, aktuelle frische Kurzfilme und weitere Querschnitte aus dem diesjährigen Programm. Darunter eine Vielzahl von Filmen aus dem sixpackfilm-Katalog.
Vom 24.März – 24.April 2020 hier

Diagonale 2020 "Die Unvollendete" - online-Auswahl

Absage der Diagonale 2020

Aufgrund des behördlichen Erlasses zum Epidemiegesetz im Zusammenhang mit dem aktuell grassierenden COVID-19-Virus musste leider die diesjährige Diagonale – Festival des österreichischen Films ersatzlos abgesagt werden. Betroffene Filmschaffende und Gäste finden detaillierte Informationen zu Rückabwicklung auf der Seite der Diagonale

Kinostart: ELFIE SEMOTAN - PHOTOGRAPHER von Joerg Burger, ab 4.März 2020

Am 4. März 202 startet Joerg Burgers Portraitfilm: ELFIE SEMOTANPHOTOGRAPHER in den österreichischen Kinos mit etlichen Sonderveranstaltungen in Anwesenheit von Joerg Burger und seiner Protagonistin. Details zum Kinostart in Wien finden sich auf der Seite des Filmcasinos.
Aktuelle Ausstellungsbeteiligungen von Elfie Semotan im MAK/Wien, Galerie am Stein/Wien, Museum der Moderne/Salzburg.

Kinostart: ELFIE SEMOTAN - PHOTOGRAPHER von Joerg Burger, ab 4.März 2020

Neuer Film von Constanze Ruhm feiert Uraufführung im Berlinale Forum

Wir freuen uns, die Weltpremiere von Gli appunti di Anna Azzori / Uno specchio che viaggia nel tempo, dem jüngsten Film der österreichischen Filmemacherin Constanze Ruhm im Forum der kommenden Berlinale 2020 anzukündigen !

Neuer Film von Constanze Ruhm feiert Uraufführung im Berlinale Forum

sixpackfilm @ Rotterdam Film Festival 2020

Wir freuen uns auf die internationalen Premieren der neuen Filme von Siegfried Fruhauf (THORAX), Viktoria Schmid (A Proposal to project in Scope) und Friedl vom Gröller (Sacrifio per la Sirena) beim kommenden Rotterdam International Film Festival.
Programm-Details

sixpackfilm @ Rotterdam Film Festival 2020

Kinostart IN DER KASERNE und Personale Katharina Copony im MetrokinoKulturhaus 4.-14.12.2019

Anläßlich des Kinostarts ihres jüngsten Films In der Kaserne in Wien zeigt das Metro KinoKulturhaus vom 4.-14.12. eine Werkschau von Katharina Copony in Anwesenheit der Regisseurin. Herzlichst empfohlen! Das Programm im Detail.

Kinostart IN DER KASERNE und Personale Katharina Copony im MetrokinoKulturhaus 4.-14.12.2019

DIESER FILM IST EIN GESCHENK von Anja Salomonowitz - Kinostart am 6.Dezember 2019 im Stadtkino Wien

Anja Salomonowitz hat ein persönliches Portrait des außergewöhnlichen Künstlers Daniel Spoerri gemacht. Dieser feine Film mit dem passenden Titel DIESER FILM IST EIN GESCHENK startet am 6.Dezember im Stadtkino in Wien und in weiteren Kinos Österreich-weit. Nicht versäumen!

DIESER FILM IST EIN GESCHENK von Anja Salomonowitz - Kinostart am 6.Dezember 2019 im Stadtkino Wien

Friedl vom Gröller erhält "Erste Bank MehrWERT-Preis" der Viennale 2019

L’avenir? de F.v.G ? von Friedl vom Gröller wurde bei der  Viennale 2019 mit dem Erste Bank mehrWERT-Preis ausgezeichnet. Wir gratulieren Friedl und allen anderen Preisträger*innen der diesjährigen Viennale ganz herzlich!

Friedl vom Gröller erhält "Erste Bank MehrWERT-Preis" der Viennale 2019

Gustav Deutsch, 1952 – 2019

In tiefer Trauer geben das Österreichische Filmmuseum und sixpackfilm, im Namen von Hanna Schimek, Gustav Deutschs Partnerin in Kunst und Leben, das plötzliche Ableben unseres geschätzten und geliebten Freundes Gustav Deutsch bekannt. Gustav Deutsch verstarb am 2. November nach kurzer, schwerer Krankheit.
Wir verlieren nicht nur einen großen Künstler, Weggefährten und Partner, der unseren Institutionen sein filmisches Werk zur Aufbewahrung und zum Vertrieb verantwortet hat. Gustav war uns Freund und Inspiration. Er stand für den Glauben daran, dass sich ästhetische Exzellenz mit dem kompromisslosen Bekenntnis zur sozialen Wirkung der Kunst vereinbaren lässt. Vor allem aber war er ein liebenswürdiger und großzügiger Mensch.
Wir werden Gustav schmerzlich vermissen und unser tiefstes Beileid gilt seiner Gefährtin Hanna Schimek.

Gustav Deutsch, 1952 – 2019