swinging

Auf weißem Grund ist eine Brücke zu sehen, die von einer gebogenen Metallkonstruktion überspannt ist. Die Farben sind gedämpft – Grau und Schwarz, Brauntöne, Blau- und Grünschattierungen – und haben auf dem hellen Hintergrund doch enorme Strahlkraft. Welche Orte die Brücke verbindet, ist nicht zu sehen, sie tritt als isolierte Konstruktion auf und wird Mittelpunkt einer medialen Analyse.
Im Unterschied zu manch anderen Videos von michaela schwentner ist hier das gefilmte Objekt deutlich zu erkennen, doch die Künstlerin gewinnt der Architektur ein Eigenleben ab, das die konkrete Form in abstrakte Muster gleiten lässt.
Immer wieder verschiebt sich die Perspektive, kommen neue Ansichten auf die Konstruktion ins Bild. Eine Einstellung blendet in die nächste über, wobei man den Bildpunkten bei ihrer Bewegung förmlich zusehen kann. Dadurch entstehen grafische und malerische Momente, das Spiel mit Licht und Schatten, mit Linien und Flächen wird zum hypnotisierenden Vexierspiel.

Der Blick wird auf Details der Konstruktion und auf ungewöhnliche Ansichten gelenkt, so dass einzelne Teile der Brücke plötzlich nicht mehr zweckgebunden scheinen, sondern in ihren formalen Strukturen andere Assoziationsfelder öffnen. Wie Skizzen wirken die geometrischen Formen, wie gezeichnete Linien die Kabel zwischen Brücke und Überbau, was dem ursprünglich monumentalen Bau aus Beton und Stahl etwas Fragiles, Durchscheinendes und somit eine beschwingte Leichtigkeit verleiht.
Im Gegensatz zu einer Skizze vermag swinging aber auch die Dreidimensionalität des Gezeigten spürbar zu machen, nicht zuletzt durch den Einsatz des Sounds – ebenfalls von michaela schwentner kreiert. Das Changieren der Dimensionen und die Materialität der Abbildung werden durch die Soundebene unterstrichen. Jedes Material scheint sein eigenes Geräusch zu haben, das elektronisch verfremdet eine akustische Landschaft um die Brücke herum entstehen lässt, die mitunter zu „swingen“ beginnt. (Andrea Pollach)

Orig. Titel
swinging
Jahr
2006
Land
Österreich
Länge
8 min 35 sek
Kategorie
Animation/Pixilation
Orig. Sprache
kein Dialog
Downloads
swinging (Bild)
Credits
Regie
Michaela Schwentner
Sound
Michaela Schwentner
Verfügbare Formate
Digital File (prores, h264) (Distributionskopie)
Bildformat
4:3
Tonformat
Stereo
Bildfrequenz
25 fps
Festivals (Auswahl)
2007
Wroclaw - WRO-International Media Art Biennale
Edinburgh - International Film Festival
San Diego Women's Film Festival
Amsterdam - Film Experience