Astor Place

Ein verspiegeltes Schaufenster in New York, durch das die Kamera in Zeitlupe die improvisierte Choreographie der Bewegungen der Passanten aufzeichnet. Astor Place ist eine Hommage an die Brüder Lumière, die zugleich die Illusion der Kinematografie als eines "Fensters zur Welt" reflektiert und in der die Frage mitschwingt, wer hier wen beobachtet.

(Eve Heller)

Orig. Titel
Astor Place
Jahr
1997
Land
USA
Länge
10 min
Regie
Eve Heller
Kategorie
Avantgarde/Kunst
Orig. Sprache
kein Dialog
Downloads
Astor Place (Bild)
Astor Place (Bild)
Astor Place (Bild)
Credits
Regie
Eve Heller
Konzept & Realisation
Eve Heller
Verfügbare Formate
16 mm (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,37
Tonformat
Stumm
Bildfrequenz
24 fps
Farbformat
s/w
Digital File (prores, h264) (Distributionskopie)
DCP 2K flat (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,37
Tonformat
Stumm
Bildfrequenz
24 fps
Farbformat
s/w