Hotel Room Movie

Hotel Room Movie ist in vielerlei Hinsicht ein schwieriger Film. Einerseits weil ein reales Ereignis (die Absage der Hauptdarstellerin) fiktionalisiert und auf der Ebene des Films reflektiert wird und der Film daher in gewisser Weise unvollendet geblieben ist. Andererseits weil die im Film fehlenden Szenen externalisiert und an die Betrachterin delegiert werden, die sich so in die Position versetzt sieht, „stellvertretend“ eine Rolle zu übernehmen, den Film zu Ende zu spielen. (Klub Zwei)

Orig. Titel
Hotel Room Movie
Jahr
1995
Land
Länge
25 min
Regie
Klub Zwei
Kategorie
Experimental
Orig. Sprache
kein Dialog
Downloads
Filmstill (Bild)
Credits
Regie
Klub Zwei
Verfügbare Formate