DONT KNOW WHAT

Die Nahaufnahme eines Mannes, der frontal in die Kamera blickt, atmet, spricht, blinzelt. Mit minimalistischem Setting in Schwarz-Weiß und reduzierter Handlung lotet Thomas Renoldner die Grenzen zwischen Unterhaltungs- und experimentell-strukturellem Film aus. In spielerischer Formstrenge werden Bewegungen und Töne angehalten, rückwärts abgespielt, in einzelne Segmente zerteilt und im Kurzschnittverfahren neu synthetisiert - auf den Kopf gestellt. Es ist die technische Transformation von organischen Bewegungen und Lauten in mechanische, aus denen DONT KNOW WHAT sein komisches wie intellektuelles Potenzial bezieht: Aus Realfilm wird Stop-Motion und schwarz-weißes Flickern, aus Sprache hämmerndes Klangstakkato, das an das Rattern eines Filmprojektors erinnert. Die Auflösung der Welt in Abstraktion und Rhythmus. (Michelle Koch)

Orig. Titel
DONT KNOW WHAT
Jahr
2019
Land
Österreich
Länge
8 min 10 sek
Kategorie
Avantgarde/Kunst, Animation
Orig. Sprache
kein Dialog
Downloads
Credits
Regie
Thomas Renoldner
Konzept
Thomas Renoldner
Kamera
Ludwig Löckinger
Musik
Thomas Renoldner
Sound Design
Andi Haller
Tonaufnahmen
Adnan Popovic
Animation
Thomas Renoldner
Darsteller*in
Thomas Renoldner
Verfügbare Formate
DCP 4K flat (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,78
Tonformat
Dolby 5.1.
Bildfrequenz
24 fps
Farbformat
s/w