Battlefield

Geräusche des Sommers: Vogelzwitschern, Rasenmäher, unkrautvernichtende Hacken, summende Insekten, Wasser aus einem Gartenschlauch. Und bald auch: Tschaikowskys „Blumenwalzer“, der aus den Lautsprechern einer Militärbasis schallt sowie von einem Soldaten gepfiffen wird. Ein wahres Idyll. Die Natur wird gestutzt, bekommt einen Buzzcut, dazwischen lugen Panzer und Männer in Kaki. Jannis Lenz inszeniert in Battlefield eine kleine Choreografie, in der sich Militär und Gärtnertum die Hände reichen. Inspiriert von einem Zitat des österreichischen Expressionisten Oskar Kokoschka: „Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner“, zeigt Battlefield einen allzu gewöhnlichen Kampf. Alle Beteiligten führen ihn akribisch wie kontinuierlich. Kein Sieger in Sicht.
(Diagonale 2020 - Katalogtext, cw)

Orig. Titel
Battlefield
Jahr
2020
Land
Österreich
Länge
8 min
Regie
Jannis Lenz
Kategorie
Dokumentarfilm, Kurzfilm
Orig. Sprache
kein Dialog
Downloads
Credits
Regie
Jannis Lenz
Idee/Konzept
Jannis Lenz
Kamera
Jakob Fuhr
Schnitt
Jannis Lenz
Ton
Rudolf Pototschnig
Sound Design
Rudolf Pototschnig
Produktion
Panama Film
Produzent*in
David Bohun, Lixi Frank
Verfügbare Formate
DCP 2K flat (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,85
Tonformat
Dolby 5.1.
Bildfrequenz
25 fps
Farbformat
Farbe
Digital File (prores, h264) (Distributionskopie)
Festivals (Auswahl)
2020
Sarajevo - Int. Film Festival
Braunschweig - Filmfest
Bristol - Encounters Short Film Festival
Montréal - Festival du Nouveau Cinéma
Nijmegen - Go Short Film Festival
Wien - VIS Vienna Shorts
Graz - Diagonale, Festival des österreichischen Films
Sao Paulo - Short Film Festival
2021
Bratislava - Febiofest
Regensburg - Kurzfilmwoche
Wien - ethnocineca. International Documentary Film Festival Vienna