Katharina Copony

Katharina Copony

* 1972 Katharina Copony lebt als freischaffende Filmemacherin in Berlin und Wien.

Sie studierte Visuelle Mediengestaltung bei Peter Weibel in Wien und an der HdK Berlin.

Ausgehend vom Feld der Videokunst und Fotografie legt sie ihren Schwerpunkt auf den Dokumentarfilm.
Artist in Residence in Japan, Rom, London, Sarajevo und New York.

Seit 2016 lehrt sie als Dozentin an der UdK Berlin.
Ihre Dokumentarfilme wurden auf zahlreichen internationalen Festivals sowie im Fernsehen gezeigt und mehrfach ausgezeichnet.


Filmografie (Auswahl):
2019 In der Kaserne
2016 Moghen Paris
2014 Spieler
2009 Oceanul Mare
2006 Il Palazzo
2004 Kanegra
2001 der wackelatlas – sammeln und jagen mit H. C. Artmann (in Zusammenarbeit mit Emily Artmann)

Downloads
Portrait (Bild)