heliko

Ausgehend von einem analogen S/W-Foto eines Helikopters wurde das Bild im experimentellen Farblabor in Farbe übersetzt. Bei der Computeranimation zum Film wurde das Motiv aus der Farbe herausgelöst. Begleitend zu diesem Prozess entwickelte rashim die Soundfläche als Klanguntermalung.

(K.G.)

Orig. Titel
heliko
Jahr
2002
Länder
Österreich, Deutschland
Länge
1 min
Regie
Karø Goldt
Kategorie
Avantgarde/Kunst
Orig. Sprache
Kein Dialog
Downloads
heliko (Bild)
Credits
Regie
Karø Goldt
Sound
Rashim
Verfügbare Formate
Betacam SP PAL (Distributionskopie)
Bildformat
4:3
Tonformat
Stereo
Bildfrequenz
25 fps