Fragments of Kubelka

Fragments of Kubelka
Fragments of Kubelka
Fragments of Kubelka

Der epische Dokumentarfilm reflektiert subtil die vielschichtige Weltsicht des legendären Avantgardefilmers und Kulturtheoretikers Peter Kubelka (geboren 1934 in Wien). Kubelkas radikale und wegweisende Filme sind ein hoch verdichtetes Werk von etwa einer Stunde ganz auf die Essenz des Kinos fokussiert. Jedoch seine legendären Vorträge entfalten sich oft über viele Stunden. Diese Vorträge zum Thema "Was ist Kino" und "Kochen als Kunstform" werden häufig durch archäologische Objekte aus der eklektischen Sammlung Kubelkas veranschaulicht. Er versteht sein fortwährendes Sammeln als eine erweiterte Filmpraxis, wodurch er die Evolution der Menschheit erforscht. Martina Kudláček komponierte detailreich ein offenes Portrait, welches über das Biographische hinausgeht und frische Einsichten in das Phänomen Film gibt.

(Produktionsnotiz)


Der Filmemacher Jonas Mekas schreibt:
"Kubelkas Kino ist wie ein Stück Kristall oder ein anderes Objekt der Natur: Es sieht nicht aus wie vom Menschen gefertigt. Man kann sich leicht vorstellen, dass es aus den organischen Schätzen der Natur stammt."

-> offizielle website

Orig. Titel
Fragments of Kubelka
Jahr
2012
Land
Austria
Länge
232 min
Kategorie
Dokumentarfilm
Orig. Sprache
Englisch
Credits
Regie
Martina Kudlácek
Drehbuch
Martina Kudlácek
Kamera
Martina Kudlácek
Schnitt
Henry Hills
Produktion
Martina Kudlácek
Mit Unterstützung von
Wien Kultur, Land Niederösterreich, Innovative Film Austria
Verfügbare Formate
HDCAM (Distributionskopie)
Bildformat
4:3 Pillarbox
Tonformat
Dolby Surround
Bildfrequenz
25 fps
Farbformat
Farbe, s/w
DCP 2K (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,85
Tonformat
Dolby Surround
Bildfrequenz
25 fps
Farbformat
Farbe, s/w
Blu-ray (Distributionskopie)
Bildformat
16:9
Tonformat
Dolby Surround
Bildfrequenz
25 fps
Farbformat
Farbe, s/w
Festivals (Auswahl)
2012
Rotterdam - Int. Filmfestival
Hong Kong - Int. Film Festival
London - BFI International Film Festival
Wien - Viennale - Int. Filmfestwochen
New York - Film Festival
Jihlava Documentary Film Festival
Montréal - Festival du Nouveau Cinéma
2013
Graz - Diagonale, Festival des österreichischen Films
Lissabon - Indielisboa Int. Film and Videofestival
Split - Festival of New Film and Video
Sao Paulo - Mostra Internacional de Cine