Graf Zokan (Franz West)

Der Fokus verengt sich auf kurze Einstellungen zum Ort der Aufnahme, um dann auf den zu Portraitierten, Franz West, am Heurigentisch sitzend, überzugehen. Ab diesem Zeitpunkt handelt der Film vom Prozeß des Filmens selbst und der Verteilung der Positionen vor und hinter der Kamera. Was bedeutet es, jemanden zu filmen, welche Machtposition ist mit der Rolle hinter der Kamera verbunden? Der Film zeigt das, was normalerweise nicht sichtbar ist - nämlich die Unsicherheit des "Laien" beim Gefilmtwerden.

(Hemma Schmutz)

Orig. Titel
Graf Zokan (Franz West)
Jahr
1969
Land
Austria
Länge
3 min
Kategorie
Avantgarde/Kunst
Orig. Sprache
Kein Dialog
Downloads
Credits
Regie
Friedl vom Gröller
Kamera
Friedl vom Gröller
Verfügbare Formate
35 mm (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,37 (Normal)
Tonformat
Stumm
Bildfrequenz
24 fps
Farbformat
s/w