Do we need to have an accident?

Sabine Martes Trailer zur Diagonale 2011 basiert auf einem selbstverfassten, durch Filmschnippsel aus dem eigenen Fundus bebilderten und vertonten Dialog. Die Ausschnitte ordnen sich artig dem Diktat des Wortes unter und schaffen derart Platz für neue (bildliche) Assoziationen und Reflektionen. „Could you repeat this sentence the exact same way tomorrow?“ Er kann: „Yeah, sure. No Problem.“ Welcher Trailer getraute sich bisher, seine wesentliche Verfasstheit derart unverhohlen offenzulegen?

Orig. Titel
Do we need to have an accident?
Jahr
2011
Land
Austria
Länge
3 min
Regie
Sabine Marte
Kategorie
Avantgarde/Kunst, Trailer
Orig. Sprache
Englisch
Credits
Regie
Sabine Marte
Schnitt
Sabine Marte, Stotz Oliver
Verfügbare Formate
Digital File (prores, h264) (Distributionskopie)
Tonformat
Stereo
Bildfrequenz
25 fps
Farbformat
Farbe