Maria Arlamovsky

Maria Arlamovsky
1984 Kleinplastik und Metallgestaltung bei Guy Lomné in Paris. Von 1991 - 2000 Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Studienrichtung Produktion. Konzeption und Organisation mehrerer Filmschauen zum Thema Frauenkörper. Eigene Dokumentarfilmarbeiten ab 1998.



Filme als Regisseurin:


Laut und deutlich/ Loud and Clear 2002, 67 min.


Angst hab’ ich keine, aber leid tu ich mir jetzt schon/
Rubber chicken born at home

1998, 74min.

Downloads
Portrait (Bild)